Großes Impressionsbild

2. DFB-Eliteschule des Fußballs


Seit 2008 ist die KGS Hemmingen als DFB-Eliteschule des Fußballs zertifiziert und muss sich alle drei Jahre einer anspruchsvollen Inspektion durch den Deutschen Fußball Bund unterziehen. Die Schule bietet den Spitzentalenten des Nachwuchsleistungszentrums von Hannover 96 die nötige Flexibilität, um den schulischen Alltag mit den sportlichen Herausforderungen zu vereinbaren. Neben individuellem Frühtraining gehören auch Nachholunterricht, zusätzliche Fördermaßnahmen und sportbedingte Freistellungen zu den Leistungen einer Eliteschule des Fußballs. Durch das dreigliedrige Schulsystem können die Fußballer je nach schulischer Begabung bestmöglich gefördert werden. Derzeit befinden sich 25 Fußballer von Hannover 96, und jeweils ein Spieler vom SV Werder Bremen und BTSV Eintracht Braunschweig in der Eliteschulförderung der KGS.

Dennis Spiegel (Cheftrainer U16-Hannover 96) und Sven Thur (Cheftrainer U15) beim Frühtraining, in dem die Talente Kleinstgruppen- und Individualtraining erhalten, das es im normalen Ablauf eines Mannschaftstrainings nur selten gibt.




Auch die jüngsten Nachwuchstalente werden zusätzlich ausgebildet:
Im Fördertraining, das einmal wöchentlich angeboten wird, liegt der Schwerpunkt auf der Technikschulung


Ernennung der KGS Hemmingen zur Eliteschule des Fußballs

Als erste Schule in Niedersachsen wurde die KGS Hemmingen am 05.10.08 als Eliteschule des Fußballs ausgewiesen. Die Schule bietet den Leistungssportlern die nötige Flexibilität, um den schulischen Alltag mit den sportlichen Herausforderungen zu vereinbaren.
Neben Nachholunterricht und Vormittagstraining gehört auch die Flexibilität bei Klausuren dazu.
Durch das dreigliedrige Schulsystem können die Sportler je nach ihrer schulischen Begabung gefördert werden.
Derzeit befinden sich 23 Fußballer von Hannover 96 unter den Sporttutanden.

Fördersystem an der Schule


1.) Fußball-AG:
Offen für alle Schüler der Jahrgänge 5 – 7.

2.) Fußball-Förder-AG:
Für Schüler der Jahrgänge 5 – 8 (Jahrgäng 2002 und jünger), die
• sich über die Fußball-AG qualifiziert haben.
• am DFB-Stützpunkttraining teilnehmen.
• dem NLZ eines Fußballbundesligisten angehören.

3.) Fußball-Fördergruppe:
Für Schüler der Jahrgänge 5 – 10, die sich über die
Fußball-Förder-AG qualifiziert haben.
Mitglieder dieser Gruppe können nach Absprache in den
Jahrgängen 8 – 10 auch am Frühtraining teilnehmen.

4.) Sporttutorium:
Für Schüler der Jahrgänge 8 – 12, die
• im Kader der Auswahlmannschaften des NFV stehen.
• dem NLZ eines Fußballbundesligisten angehören.



Aufnahmemodalitäten an die
Eliteschule des Fußballs
KGS Hemmingen
in die Fußball-Fördergruppe (Jahrgänge 5 – 7) oder das Sporttutorium (Jahrgänge 8 – 11)

1.)Grundvoraussetzung:
Der Schüler oder die Schülerin nimmt aktuell
am Talentfördersystem des DFB (Stützpunkttraining)
teil, steht im Kader einer Auswahlmannschaft des NFV oder ist Mitglied im Nachwuchs-Leistungszentrum
eines 1.- oder 2.-Bundesligisten.

2.)Bewerbung:
Der Antrag der Erziehungsberechtigten
muss schriftlich an die Schule eingereicht
werden. Als Anlagen sind Kopien der letzten vier Zeugnisse und die Stellungnahme des Landestrainers zur sportlichen Perspektive zwingend erforderlich.

3.)Bewerbungsschluss:
Für das Schuljahr 2017/2018 ist der
Bewerbungsschluss am Freitag, 2. Juni 2017.

4.) Förderdauer:
Die Teilnahme am Fördersystem der Eliteschule des Fußballs kann aus schulischen, sportlichen und sozialen Gründen jederzeit beendet werden.

Frühtraining im Rahmen der DFB-Eliteschule des Fußballs:


Stand 1.Halbjahr 2016/2017


dienstags, 8.00 – 9.30 Uhr:
Balltraining/Athletiktraining
Sportplatz
Leitung:
Jan-Moritz Lichte (Sportlicher Leiter Nachwuchsleistungszentrum Hannover 96)
Dennis Spiegel (Trainer U16 Hannover 96) und Sven Thur (Trainer U15 Hannover 96)

mittwochs, 13.30 – 15.00 Uhr:
Fördertraining für Jg. 2002 - 2005 im Rahmen der Fußball-Förder-AG
Sportplatz / Spielhalle
Leitung: Herr Achilles

donnerstags, 8.00 – 9.30 Uhr:
Balltraining/Athletiktraining
Sportplatz
Leitung:
Jan-Moritz Lichte (Sportlicher Leiter Nachwuchsleistungszentrum Hannover 96)
Dennis Spiegel (Trainer U16 Hannover 96) und Sven Thur (Trainer U15 Hannover 96) Trainerteam Hannover 96

montags und freitags, 13.30 – 15.00 Uhr:
Allgemeine Sportausbildung für Jg. 8 – 10
Sporthalle/Sportplatz/Schwimmbad
Leitung: Herr Achilles