Großes Impressionsbild

7. Pierre de Coubertin - Schulpreis

Pierre de Coubertin-Schulpreis

Das niedersächsische Kultusministerium hat unter Mitwirkung des Landessportbundes Niedersachsen als besondere Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Fach Sport den Pierre de Coubertin-Schulpreis gestiftet.
Der Pierre de Coubertin-Schulpreis soll an Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen für hervorragende Leistungen im Schulsport, einschließlich einer persönlichen Haltung im Sinne des olympischen Gedankens (weit schauen, offen sprechen, entschlossen handeln), sowie weitreichendes Engagement im organisierten Sport und gesellschaftlichen Leben verliehen werden.

Die Schülerinnen und Schüler müssen folgende Kriterien erfüllen:

• Schulabschluss mit gut oder besser
• Mitglied in einem Sportverein
• mehrfach überdurchschnittliche Leistungen im Fach Sport in den vier letzten Halbjahren
• besondere Leistungen in außerunterrichtlichen Wettkämpfen (z.B. „Jugend trainiert für Olympia“)
• besondere Leistungen in außerschulischen Wettkämpfen (Verein und Verband)
• eine persönliche Haltung im Sinne des olympischen Gedankens

Bisherige Preisträger an der KGS Hemmingen:

2017: Laura Bente


Nach der Übergabe der Medaille durch Bundestrainer Peter Pfannkoch - eine überraschte und glückliche Laura Bente

2016: Louisa Mulder

Der LSB-Vorstandsvorsitzende Reinhard Rawe und Horst Roselieb vom Kultusministerium überreichen der sichtlich bewegten Louisa Mulder die begehrte Medaille.


2013: Valmir Sylejmani und Sonja Larsen

Linkes Bild von links: Leiter des NLZ von Hannover 96 Dr. Jens Rehhagel, Altin Lala, Valmir Sylejmani, der erste Preisträger Tim Hofmann und der Direktor der Schule Dieter Driller-van Loo!
Rechtes Bild von links:der erste Preisträger Tim Hofmann, Sonja Larsen, Nicolas Kiefer, Sporttutor Joachim Hofmann, Laudator und zweiter Preisträger Maximilian Meyer und der Vizepräsident des niedersächsischen Tennisverbandes Henner Steuber


2010: Maximilian Meyer

Maxi mit NTV-Vizepräsident Henner Steuber und Sporttutor Joachim Hofmann


2007:Tim Hofmann

Tim bei der Preisübergabe mit der Direktorin der Schule, Brigitta Schönke.